Das gehört nicht in die Kanalisation

Es ist wirklich kaum zu glauben, was alles in der Kanalisation „landet“! Dadurch wird nicht nur die Kläranlage sondern auch Gewässer und Umwelt unnötig belastet. Alle folgenden Abfälle gehören deshalb in keinem Fall ins Waschbecken, WC, Bodenabläufe oder in Schächte und damit in die Kanalisation:

  • Tampons, Wegwerfwindeln, Papiertaschentücher, Bodenwischtücher, Watte, Ohrstäbchen
  • Feststoffe, Textilien, Strümpfe und Socken
  • Speisereste
  • Speisefette und Speiseöle
  • Motoren- und Getriebeöle und -fette
  • Verdünner, Benzin und Farbstoffe
  • Medikamente
  • Chemikalien und Gifte
  • Katzensand
  • Zementabwässer usw.

Die Gemeindeverwaltungen geben Ihnen gerne Auskunft über die fachgerechte Entsorgung von solchen Materialien. Nützliche Hinweise finden Sie auch im Abfallkalender jeder Gemeinde.

Copyright ARA Rorguet Meilen